Donnerstag, 5. März 2015

Alte Mäntel



Alte Mäntel

Identitäten abstreifen
wie alte Mäntel vergangener Jahre.
Manche schmeichelten dem Spiegelbild,
die Trennung fällt mir schwer,
Fotos bleiben,
verführen die Erinnerung,
brauchen Zeugen,
die sehen, was ich sah in mir in diesem Mantel.

So viele Mäntel,
wer mag schon hinsehn,
wenn sie verschlissen sind,
man sich der Mode, des Stils der Zeit nicht mehr erinnert,
ja wenn es nicht derselbe Spiegel ist durch den man heute schaut,
die Sonne nicht so scheint wie damals
und auch die Luft viel trockener ist.

Ich bin es müde,
neue Mäntel anzuziehen.
Ich bleibe nackt vor dem Spiegel stehen,
mag mich nicht ansehen,
brauche noch etwas Mut, etwas Zeit, anderes Licht,
aber keinen neuen Mantel.

Ich bleibe vor dem Spiegel stehen
und warte auf den richtigen Moment.

(KK 2015)



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen